• Kostenlose Rücksendung
  • Qualität seit 1930
  • 5 Jahre Garantie
von
bis

Umhängetasche – tragen Sie sie einfach über der Schulter

Eine Umhängetasche oder Schultertasche bietet Ihnen neben der praktischen Funktion zur Aufbewahrung Ihrer persönlichen Dinge die Möglichkeit, sie einfach über die Schulter zu hängen. Dadurch haben Sie mit einer Damen-Umhängetasche stets die Hände frei. Bei MONA finden Sie Umhängetaschen für Damen von der kleinen Abendtasche bis zum geräumigen Shopper.

Umhängetaschen(77)

Die Umhängetasche – seit vielen Jahren im Trend

Die Umhängetasche ist eine Form der Damen-Handtasche, die Sie über der Schulter tragen können. Obwohl Sie diese Taschenmodelle meist nicht in der Hand halten, gehören sie doch zur großen Gruppe der Handtaschen. Charakteristisch für eine Damen-Umhängetasche ist ein langer Schultergurt, der an den Seitenteilen der Tasche befestigt ist. Eine Variante bilden Modelle mit zwei langen Tragegurten. Als modisches Accessoire erfuhr die Umhängetasche für Frauen in den 1960er-Jahren eine Renaissance. Lange Zeit dienten Umhängetaschen vorwiegend als Kuriertaschen, wurden in der Landwirtschaft eingesetzt, um das Saatgut daraus zu verteilen, und wurden für viele andere professionelle Zwecke genutzt. Aufgrund der Verwendungsarten wurden Schultertaschen üblicherweise von Herren und im Cross-Body-Stil getragen. Seit den 1960er-Jahren behauptet die Umhängetasche für Damen beständig ihren festen Platz in der Damenmode. Einer der Gründe dafür ist die praktische Art, wie Sie diese Taschen tragen können. Sie können sie einfach bequem über die Schulter hängen oder sie quer über den Körper tragen und behalten Ihre Hände frei, um bei der Shopping-Tour in Geschäften zu stöbern und schließlich die Einkaufstaschen zu tragen. Damit Sie frei wählen können, wie Sie Ihre Schultertasche tragen, sind viele Modelle mit Schulterriemen ausgestattet, die Sie in der Länge verstellen können. Einige Taschen haben zusätzlich zum Schultergurt kurze Henkel, sodass Sie diese Damen-Taschen beliebig tragen können. Das Angebot an Umhängetaschen aus Leder, Stoff und anderen Materialien ist groß. Eine Auswahl finden Sie im Online-Shop von MONA.

Als Umhängetasche eignet sich fast jedes Taschen-Modell

Nahezu jede Taschenart und Form, die Sie als Henkeltasche erhalten, steht Ihnen auch als Umhängetasche zur Verfügung. Die einzige Damenhandtasche, die wörtlich genommen nicht als Schultertasche verwendet werden kann, ist die Clutch. Dieses klassische Modell einer Abendtasche kommt ihrer Bestimmung nach ganz ohne Henkel und Tragegurt aus, weil Sie sie einfach unter den Arm klemmen oder in der Hand halten. Shopper, die geräumigen Taschen im eleganten oder sportlichen Stil, sind aufgrund ihrer Größe vielseitig verwendbar. Insbesondere für den Weg zur Arbeit sind sie beliebt, weil darin neben dem üblichen Inhalt Ihrer Handtasche eine Getränkeflasche und der Proviant für den Tag Platz finden. Die Taschen werden ihrem Namen vor allem gerecht, wenn Sie kleinere Einkäufe darin verstauen. Zum Sport oder als Handgepäck bei der Urlaubsreise ist ein Shopper ebenfalls praktisch. Beim Shopper handelt es sich meist um eine Umhängetasche für Damen, weil Sie das etwas größere Gewicht der beladenen Tasche auf der Schulter leichter tragen können. Dasselbe gilt für die Messenger-Bag. Die großen Überschlag-Taschen sind als Schultaschen ebenso beliebt wie als Begleiter ins Büro. Aufgrund der Größe nehmen sie selbst einen Ordner auf oder bieten Platz für das Notebook. Baguettetaschen tragen ihren Namen aufgrund ihrer Form, denn sie sind sehr lang und schmal gestaltet und ebenfalls häufig mit Henkeln und einem zusätzlichen Schultergurt versehen. Beuteltaschen, Handtaschen im Satteltaschen-Stil, kleine schmuckvoll gestaltete Abendtaschen und viele weitere Modelle können Sie ebenfalls in der Vielfalt der Umhängetaschen für Frauen entdecken.

Die Umhängetasche aus klassischen Materialien wie Leder oder Textil

Klassische Materialien für die Herstellung einer Umhängetasche für Damen sind Baumwolle, Leinen und andere Textilfasern sowie Leder. Kennen Sie den Hirschbeutel oder die Teppichtasche? Dabei handelt es sich um die traditionelle Umhängetasche aus Stoff. Die Hirschtasche trägt ihren Namen, weil sie oft aus einem Kissenbezug oder einem Wandteppich gefertigt wird und als Motiv einen röhrenden Hirsch zeigt. Die Teppichtasche besteht aus einem groben Gewebe und hat daher große Ähnlichkeit mit einem gewebten Flickenteppich. So ergibt sich für diese Schultertasche der weithin geläufige Name. Eine moderne Umhängetasche aus Stoff hat mit diesen Modellen jedoch wenig gemeinsam. Sie weist viele verschiedene Formen auf. Neben den klassischen rechteckigen Modellen können Sie runde, dreieckige oder vieleckige Umhängetaschen aus Textilgewebe im Online-Shop finden. Die Stoffe sind geschmackvoll ausgewählt und haben oft einen besonderen Bezug. In den SommerMONAten sind maritime Motive beliebt und in der Winterzeit eher dunkle, einfärbige Taschen, die teilweise mit Webfell dekoriert sind. Qualitativ besonders hochwertig und elegant ist eine Damen-Umhängetasche aus echtem Leder als Glatt- oder Veloursleder. Diese Modelle stehen Ihnen in vielen Größen, Farben und Formen zur Verfügung. Als elegante Business-Bag ist eine Leder-Umhängetasche etwas größer und bietet Ihnen Platz für Unterlagen im DIN-A 4-Format. Als regelmäßige Begleiter haben die Taschenmodelle eine mittlere Größe, und für den Abend oder den besonderen Anlass sind kleine Ledertaschen mit eleganten Designelementen wie Strasssteinen sowie goldenen oder silbernen Spangen dekoriert. Den Tragegurt ersetzt bei den schmuckvollen Abendtaschen häufig eine zierliche Kette.

Moderne Materialien für eine robuste Umhängetasche: PVC und Nylon

Funktionelle Umhängetaschen wie Sporttaschen, Travel Bags oder Shopper bestehen häufig aus einem pflegeleichten und unempfindlichen Synthetik-Material. Polyacryl, Nylon oder PVC sind abwaschbar und wasserdicht. Taschen aus diesen Materialien schützen ihren Inhalt zuverlässig sogar bei schlechtem Wetter. PVC in Form von Lkw-Planen ist weit verbreitet für die Herstellung von Messenger-Bags. Daher sind diese Taschen häufig sehr farbenfroh gestaltet und präsentieren sich mit Blumenmustern, Tiermotiven oder grafischen Darstellungen. Polyester-Gewebe ist das Material, aus dem meist Kunstleder hergestellt wird. Daher sind Kunstledertaschen eigentlich Textil-Taschen. Ihre Oberfläche ist jedoch so bearbeitet, dass sie optisch und haptisch große Ähnlichkeit mit echtem Leder hat. Eine Damen-Umhängetasche aus Baumwolle, Leinen oder synthetischen Materialien ist eine weitere stilvolle Variante. Schauen Sie sich zum Beispiel auch einmal die wundervollen Rucksäcke und Clutches von MONA an

Pflegetipps – so haben Sie lange Freude an Ihrer Umhängetasche

Damit Sie lange Freude an Ihrer neuen Umhängetasche haben, sollten Sie sie regelmäßig pflegen. Leder behält seine geschmeidige Oberfläche, wenn Sie es gelegentlich mit einem farblosen Lederfett eincremen. Verschmutzungen aus Textil-Taschen können Sie abhängig vom Material in der Waschmaschine oder durch eine sanfte Handwäsche entfernen. Entdecken Sie Ihre neue Umhängetasche im Online-Shop von MONA und bestellen Sie sie mit wenigen Mausklicks!


Kontakt
0820-899 921Bestellhotline 0820-899 921 von 6.00 bis 24.00 Uhr (€ 0,20 pro Minute aus dem Fest- oder Handynetz) Vertragsabwicklung 05523 509 201 zum Ortstarif zwischen 8.00 und 17.00 Uhr.
Sicher bezahlen
  • Rechnung
  • Raten- zahlung
  • Nachnahme
  • PayPal
  • Visa
  • Mastercard
Unser Versprechen
Sicher einkaufen
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. € 5,99 Versandkosten je Bestellung.