• Kostenlose Rücksendung
  • Qualität seit 1930
  • 5 Jahre Garantie
Normalgrößen (Damenbekleidung)
  • 34
  • 36
  • 38
  • 40
  • 42
  • 44
  • 46
  • 48
  • 50
  • 52
EU - Größen (Schuhe)
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42
  • 43
  • 44
  • 45
Kurzgrößen (Damenbekleidung)
  • 21
  • 23
  • 24
  • 25
US-Größen
  • S
  • M
  • L
von
bis

Maritime Mode: der perfekte Mix aus Sportlichkeit und Eleganz

Der Marine-Look gehört zu den absoluten Dauerbrennern der Damenmode. Er versprüht klassisches und sportives Flair und weckt Erinnerungen an Sonne, Strand und Meer. Die maritime Mode bei MONA zeichnet sich darüber hinaus durch einen hohen Tragekomfort und die exzellente Qualität aus. Erfahren Sie hier mehr über den Stil und lassen Sie sich inspirieren.

Zeitloser Marine-Look: Lieblingsteile für einen unbeschwerten Sommer

Ikonische Optik für jeden Tag: Shirts und Pullover im Marinestil

Für windige Tage und kühle Abende: Jacken in sportiven Designs

In schlichtem Uni oder mit Print: die passenden Hosen und Röcke

Zeitloser Marine-Look: Lieblingsteile für einen unbeschwerten Sommer

Ob strahlender Sonnenschein oder steife Brise: Bei jedem Sommerwetter sorgt maritime Mode sofort für gute Laune. Woran das liegt? Zum Beispiel an der frischen Farbpalette, in der Blau, Weiß und Rot dominieren. Diese Töne stehen jedem Haut- und Haartyp von hell bis dunkel und lassen sich extrem leicht kombinieren. Sie können bereits mit einem Teil im Marine-Look frischen Wind in Ihre Garderobe bringen und es immer wieder auf neue Art und Weise tragen. Dabei lassen sich nach Bedarf legere Ensembles für Freizeit und Urlaub ebenso kreieren wie Kombinationen für das Büro. Und weil es sich um einen sportlichen Stil handelt, kommt der Komfort nicht zu kurz: Dank bequemer Schnitte und hochwertiger Stoffe wie weichem Jersey und kühlem Twill genießen Sie ein komfortables Tragegefühl.

Sie haben Lust auf sportlich-elegante maritime Mode? Dann werfen Sie einen Blick auf die Auswahl bei MONA und holen Sie sich Ideen für neue Outfits. Bei uns finden Sie bequeme Lieblingsstücke für jeden Tag – vom gestreiften Shirt bis zur modischen Hose mit Allover-Print. Und das Beste: Mit dem maritimen Look verlängern Sie kurzerhand den Sommer bis weit in den Herbst hinein!

Ikonische Optik für jeden Tag: Shirts und Pullover im Marinestil

Im Zentrum der maritimen Damenmode stehen Shirts und Pullover mit einem charakteristischen Erscheinungsbild. Dabei haben Sie die Wahl unter verschiedenen Varianten:

  • Das Ringelshirt ist ein absoluter Klassiker der maritimen Mode. Es stammt vom sogenannten Breton-Shirt ab, einem traditionellen Kleidungsstück französischer Fischer und der Marine. Hervorragend zur Geltung kommen die meist in Blau-Weiß oder Rot-Weiß gehaltenen Oberteile, wenn Sie sie mit einer Hose in strahlendem Weiß tragen. Sie können sie aber auch einsetzen, um einem Ensemble mit Jeans einen frischen Touch zu geben.
  • Wenn Sie einen tollen Blickfang suchen, ist ein Oberteil mit einer dekorativen Applikation oder einem Druck eine gute Wahl. Aufgestickte Anker, Startnummern oder Abbildungen von Segeljachten erzeugen eine ausgeprägt sportliche Ausstrahlung. Sie können diese Tendenz aufgreifen und ein solches Shirt beispielsweise mit einer ⅞-Hose und weißen Sneakers tragen. So sind Sie optimal gekleidet für erholsame Tage im Urlaub und der Freizeit.
  • Für Liebhaberinnen schlichter Mode bieten sich Oberteile in klaren Unifarben an, allen voran Marineblau. Diese eröffnen Ihnen einen großen kreativen Spielraum beim Kombinieren: So sind etwa bei einem blauen Pullover mit einer roten oder weißen Hose die maritimen Anklänge unübersehbar. Dezent und puristisch wirkt das Ganze, wenn Sie ihn Ton in Ton mit einer Hose in Navy tragen.

Tipp: Mit den richtigen Schuhen sorgen Sie bei allen Kombinationen mit Marine-Shirts für ein stimmiges Gesamtbild. Immer richtig liegen Sie mit flachen bequemen Schuhen wie Sneakers, Ballerinas oder Loafern in den typischen Marinefarben. Aber auch Keilsandaletten und klassische Pumps harmonieren mit maritimer Mode und sind eine interessante Option für den Restaurantbesuch am Abend, sofern die Farbe stimmt: Eine Möglichkeit stellen Modelle in soften Tönen wie Creme, Hellbraun oder Hellgrau dar. Diese passen zu weißen und hellen Hosen und Röcken ebenso wie zu Beinkleidern in Rot und Marineblau.

Für windige Tage und kühle Abende: Jacken in sportiven Designs

Sie möchten auch über den Sommer hinaus nicht auf den Marine-Look verzichten? In diesem Fall bietet es sich an, die maritime Mode stilecht mit einer entsprechenden Jacke oder Weste zu ergänzen.

  • Am Design von Segeljacken orientieren sich Steppjacken und Steppwesten. Details wie eine Rautensteppung oder Paspeltaschen mit Druckknöpfen garantieren eine ebenso legere wie gepflegte Optik. Da diese Jacken trotz ihres geringen Gewichts gut wärmen, können Sie sie wunderbar in der Übergangszeit einsetzen. Für den besonderen Kuschelfaktor lassen sie sich mit einem farblich abgestimmten Rollkragenpullover tragen.
  • Einen extrem sportlichen Akzent setzen Sie mit einer Sweatjacke im Marinestil. Sie sind damit an kühlen, aber trockenen Tage optimal gekleidet und profitieren vom hohen Tragekomfort der weichen und elastischen Sweatware. Als optische Highlights dieser Modelle fungieren zum Beispiel gestreifte Bündchen in den Farben der maritimen Mode: Rot, Weiß und Blau.
  • Die klassisch-elegante Option stellt ein dunkelblauer Blazer im Marine-Look dar – und eine vielseitige obendrein: Sie können ihn beim Besuch des Restaurants am Hafen ebenso anziehen wie im Büro zu Hause. Achten Sie auf die Details: Ein klassischer Navy-Blazer verfügt über Schmuckknöpfe aus Metall; modische Neuinterpretationen warten beispielsweise mit Verschlüssen in Perlmutt-Optik auf.

Tipp: Je auffälliger das Design der Jacke, desto schlichter sollte das Oberteil sein – oder umgekehrt. So vermeiden Sie, dass sich beide gegenseitig die Show stehlen und die Komposition zu unruhig wirkt. Zu einem großformatig bedruckten Shirt lässt sich beispielsweise eine unifarbene Steppjacke gut kombinieren. Doch keine Regel ohne Ausnahme: Wenn sich beide Dessins deutlich unterscheiden, ist ein Mustermix bei maritimer Mode möglich. Denken Sie beispielsweise an ein fein geringeltes Shirt zu einer Sweatjacke mit breiten Zierstreifen. Der Schlüssel besteht in diesem Fall darin, harmonierende Farben zu wählen – was bei maritimer Kleidung prinzipbedingt leichtfällt.

In schlichtem Uni oder mit Print: die passenden Hosen und Röcke

Eine Auswahl an Hosen und Röcken komplettiert die maritime Kleidung bei MONA. Sie erhalten bei uns zum Beispiel sportive Röcke aus Baumwolle, mit denen Sie die lässigen Marine-Shirts und -Pullover stilecht ergänzen können. Oder bevorzugen Sie Hosen? Modelle in ⅞-Länge liegen im Trend und fügen sich dank ihrer sommerlichen Ausstrahlung optimal in den Marine-Look ein. Zu guter Letzt sorgen Varianten in kräftigen Farben wie Marinerot und mit Allover-Prints für modische Abwechslung. Diese stellen das gewohnte Konzept mit unifarbener Hose und gemustertem Oberteil auf den Kopf: Im Zusammenspiel mit einem schlichten Shirt rücken Sie das Beinkleid in den Mittelpunkt und machen es zum modischen Blickfang.

Finden Sie bei MONA maritime Damen-Mode, die Stil und Tragekomfort perfekt vereint!

Maritim(36)

Kontakt
0820-899 921Bestellhotline 0820-899 921 von 6.00 bis 24.00 Uhr (€ 0,20 pro Minute aus dem Fest- oder Handynetz) Vertragsabwicklung 05523 509 201 zum Ortstarif zwischen 8.00 und 17.00 Uhr.
Sicher bezahlen
  • Rechnung
  • Raten- zahlung
  • Nachnahme
  • PayPal
  • Visa
  • Mastercard
Unser Versprechen
Sicher einkaufen
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. € 5,99 Versandkosten je Bestellung.