von
bis

Landhausmode für Damen – zeitlose & stilvolle Damenmode für alle Gelegenheiten

Landhausmode für Damen lässt sich von leger bis elegant vielseitig kombinieren. Sie können mit einzelnen Stücken gezielt Akzente setzen oder einen einheitlichen Kleidungsstil wählen. Die Damen-Landhausmode von MONA zeichnet sich durch hochwertige Materialien, aufwendige Verarbeitungen und attraktive Designs aus und eröffnet Ihnen zahlreiche Tragemöglichkeiten.

Landhausmode(45)

Landhausmode für Damen – von klassisch bis modern eine stilsichere Wahl

Trachten unterschiedlicher Regionen dienen mit ihren Materialien, Schnittformen und Motiven als Inspiration: Landhausmode interpretiert sie modern oder setzt auf traditionelle Elemente. Dabei repräsentiert sie keine Tracht im eigentlichen Sinn, wird im Sprachgebrauch jedoch gerne als Synonym für Trachtenmode verwendet. Landhausmode bietet Damen vielfältige Möglichkeiten, ihren individuellen Stil auszudrücken. Bei MONA finden Sie ein durchdachtes Sortiment an qualitätsvoller Damen-Landhausmode, dessen einzelne Teile sich miteinander zu kreativen Outfits kombinieren lassen:

  • Strickjacken aus hochwertigen Garnmischungen oder reiner Schurwolle, mit aufgesetzten Taschen, Knöpfen im Antik-Design und effektvollen Stickereien
  • Lodenjacken aus feinstem Tuch, mit abnehmbaren Kapuzen und attraktiven Besätzen
  • Blazer in Walk-Qualität, aus Samt oder Leinen, mit Wappenknöpfen, Häkelborten, Zierriegeln und ansprechend designtem Innenfutter
  • Westen aus schimmerndem Jacquardgewebe sowie Steppwesten
  • Leinenkleider mit Hornknöpfen, kontrastierenden Einsätzen und floralen Stickereien
  • Blusen und Shirts mit Spitzenapplikationen, trachtigen Motiven und Zierborten
  • Cardigans und Stricktops mit Rundumblumendruck
  • Strickpullover aus Kaschmir, Alpaka- oder Schurwolle, mit aufwendigen Musterungen
  • In unserer Kategorie „Inspiration“ erwartet Sie die Rubrik „Anlässe & Specials“ mit einem umfassenden Angebot an exklusiver Landhausmode für Damen. Schauen Sie sich auch unsere Trends an, in denen Sie unter Damenmode im Landhausstil entdecken können.

    Damen-Landhausmode – diese Materialien kommen zum Einsatz

    Landhausmode für Damen orientiert sich in ihrer Material- und Farbauswah sowie bei den Motiven stark an der Natur. Florale, Tier- und Landschaftsmuster zieren in Form von Drucken oder Stickereien verschiedenartige Gewebe. Kunstvoll gefertigte Häkel- oder andere Zierborten sind ebenso beliebt wie Einsätze aus Spitze und Knöpfe aus Horn oder geprägtem Metall. Der typische Landhausstil spiegelt mit Erdtönen, Blau- und Grünnuancen das Farbspektrum der Natur wider. Farbtupfer in Weiß, Pink oder Rot erinnern an Blumen auf einer Wiese. Die Landhausmode für Damen bei MONA zeichnet sich darüber hinaus durch sorgsam gewählte Materialien aus.

  • Baumwolle: Bezeichnet die gleichnamige natürliche Pflanzenfaser und dient als Synonym für Gewebe, die aus Baumwollfasern hergestellt werden. Baumwolle ist sehr saugfähig, trocknet jedoch langsam, weshalb sie gerne mit Kunst- oder Flachsfasern gemischt wird. Baumwolle, Mischgewebe und Halbleinen entdecken Sie bei Shirts und Blusen im Landhausstil.
  • Schurwolle: Diese wird durch die Schur von lebenden Tieren gewonnen. Sie ist atmungsaktiv, hat thermo- und feuchtigkeitsregulierende Eigenschaften und trocknet schnell. Sie werden ihren hohen Tragekomfort zu allen Jahreszeiten als Fein- oder Grobstrick schätzen.
  • Alpakawolle: Da sie kein Lanolin enthält, eignet sie sich auch für Personen, die auf Schafwolle allergisch reagieren. Alpakas leben in den alpinen Hochregionen der Anden und werden einmal pro Jahr geschoren. Ihre exklusive Wolle ist sehr weich, isoliert hervorragend und wird unter anderem zu Strickjacken und Pullovern im Landhausstil verarbeitet.
  • Loden: Umfasst widerstandsfähige Wollstoffe, die sowohl ungewalkt als auch durch verschiedenartige Verfahren gewalkt sein können. Durch den Prozess des Walkens schrumpft und verfilzt die Wolle, wodurch Loden seine wärmenden, wind- und wasserabweisenden Eigenschaften erhält. In der Landhausmode tragen Damen Loden vor allem in Form von Jacken, Blazern und Mänteln.
  • Jacquard: Steht für eine spezifische Bindungsart bei Geweben, die selbst unterschiedlicher Herkunft sein können. Edler Damast ist beispielsweise ein typischer Jacquardstoff. Die Jacquard-Technik ermöglicht komplizierte Musterungen, die in den Stoff eingewebt werden. In der Landhausmode für Damen findet Jacquard bei edlen Westen Verwendung.
  • Leinen: Wird aus der pflanzlichen Flachsfaser gefertigt. Handelt es sich ausschließlich um Flachs, spricht man von Voll-, ist bis zu 60 % Baumwolle beigemischt, von Halbleinen. Leinengewebe ist reißfest und widerstandsfähig, allerdings empfindlich gegenüber Reibung. Da es unelastisch ist, neigt es zum Knittern. Aufgrund seiner schmutzabweisenden, feuchtigkeitsregulierenden und bakteriziden Eigenschaften ist Leinen sehr beliebt. In der Landhausmode schätzen Damen Leinen bei Kleidern, Röcken, Hosen, Blusen und Blazern.
  • Kaschmir: Stammt aus dem Unterfell der Kaschmirziege, das besonders feinfaserig, leicht und wärmeisolierend ist. Die Gewinnung ist aufwendig und erfolgt zum Großteil durch Auskämmen an welches anschließend die Unterwolle vom Deckhaar getrennt wird. Kaschmir zählt zu den kostbarsten Naturfasern und wird gerne mit Merinowolle gemischt. Sie werden die anschmiegsame Weichheit bei Pullovern, Twinsets und Westen lieben.
  • Samt: Aus Baumwoll-, Seiden- oder Kunstfaser wird ein Gewebe hergestellt, über welches ein Flor aus kurzen Fasen eingearbeitet wird. Dieser verleiht dem Stoff seine Weichheit.Mit einem Blazer aus Samt im Landhauslook verströmen Sie Eleganz und einen Hauch von Luxus.
  • Landhausmode – modern oder traditionell in Szene gesetzt

    Möchten Sie hochwertige Landhausmode online kaufen? In MONA finden Sie einen kompetenten Partner für qualitätsvolle Landhausmode für Damen. Wir legen auf eine breit gefächerte Größenauswahl Wert und setzen auf tragefreundliche Materialien sowie optimale Passformen. Klassische bis trendige Designs bieten Ihnen viel Gestaltungsfreiraum zum Kreieren Ihrer Outfits.

  • Bevorzugen Sie Landhausmode modern und lässig? Dann könnte ein Steppblazer mit Lodeneinsätzen, kombiniert zu einem Shirt mit einem Print aus Hirschgeweihen und einer Jeans in dunkler Waschung genau Ihr Stil sein. Derbe Boots und ein einfarbiger Shopper ergänzen diesen Look, mit dem Sie im Alltag zu jeder Zeit eine gute Figur machen.
  • Ihre romantische Seite zeigt Landhausmode für Damen mit floralen Elementen, gehäkelten Bordüren und Einsätzen im Spitzendesign. Eine Bluse mit filigranem Rosendruck vor kariertem oder gestreiftem Hintergrund oder mit feiner Blumenstickerei greift dieses Thema gekonnt auf. Dazu können Sie beispielsweise einen langen Leinenrock in A-Form, wildlederne Pumps und eine Umhängetasche tragen. Dieses Outfit eignet sich für vielfältige Freizeitaktivitäten wie ein Treffen mit Freunden, einen Museums- oder Ausstellungsbesuch oder einen gemütlichen Stadtbummel.
  • Klassisch wirkt ein Walkblazer mit Zierspitzenapplikation, Vichy-Karobesatz und kontrastierender Paspelierung. Sie können ihn über einem Leinenkleid oder zu einer Hose aus feinem Leder und einer Bluse mit Hornknöpfen tragen. Dieses Outfit lässt sich mit Spangenpumps und einer Tasche im Trachtenstil formvollendet ergänzen. Es hinterlässt bei feierlichen und festlichen Anlässen mit informellem Charakter einen stilvollen Eindruck.
  • Entdecken Sie die vielseitigen Facetten der Landhausmode für Damen bei MONA und bestellen Sie online Ihre künftigen Lieblingsteile!


    Kontakt
    0820-899 921Bestellhotline 0820-899 921 von 6.00 bis 24.00 Uhr (€ 0,20 pro Minute aus dem Fest- oder Handynetz) Vertragsabwicklung 05523 509 201 zum Ortstarif zwischen 8.00 und 17.00 Uhr.
    Sicher bezahlen
    • Rechnung
    • Raten- zahlung
    • Nachnahme
    Unser Versprechen
    Sicher einkaufen
    Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. € 5,99 Versandkosten je Bestellung.