von
bis

Bodys für Damen – schicke Miederwaren mit hohem Tragekomfort

Bei MONA erhalten Sie formende Unterwäsche wie Bodys oder ein Korselett. Diese Produkte modellieren sanft Ihre Figur und zaubern ganz von allein eine attraktive Silhouette. Lesen Sie hier, welche Vorteile Sie haben, wenn Sie einen Damen-Body kaufen. Außerdem erhalten Sie nützliche Tipps zur Reinigung und Pflege sowie interessante Informationen zur Geschichte.

Bodys(40)

Bodys – figurformende Einteiler für Damen

Die Bezeichnung Body ist die Kurzform des englischen Wortes Bodysuit. Es bedeutet auf Deutsch so viel wie Körperanzug. Diese einteiligen Kleidungsstücke gehören zur Damenwäsche und bestehen aus äußerst elastischen Materialien. Dadurch geben sie Ihrem Körper dezent und ohne aufzutragen eine wohlproportionierte, feminine Silhouette. Sie betonen dabei vor allem die Taille und heben Ihr Dekolleté hervor. Im Online-Sortiment von MONA finden Sie diese raffinierten Wäschestücke in vielen unterschiedlichen Ausführungen.

In der Regel besitzen die Bodys integrierte Cups für Ihre Büste. Einzelne Varianten eignen sich besonders gut für eine große Oberweite, da sie darüber hinaus über stützende Funktionen und extrabreite Träger für optimalen Halt verfügen. Des Weiteren gibt es spezielle Modelle mit Minimizer-Effekt. Sie lassen eine große Oberweite, für die Sie bei MONA selbstverständlich auch die passenden BH'S finden, durch eine geschickte Schnittführung der Cups optisch um bis zu eine Körbchengröße kleiner erscheinen.

Ein Damen-Body hat zudem den Vorteil, dass er unter figurbetonender Oberbekleidung nahezu unsichtbar ist. Damit können Sie in modische Sommer- und Abendkleider schlüpfen oder einem formellen Business-Outfit den letzten Schliff geben.

Übrigens leistet ein Body Damen auch beim Sport und anderen bewegungsintensiven Tätigkeiten gute Dienste. Denn diese einteiligen Helfer bleiben stets sicher am Platz und liegen dabei bequem wie eine zweite Haut am Körper. Dadurch können Sie damit unbeschwert laufen, Rad fahren, springen, Gymnastik oder Yoga machen.

Vom Korsett zum modernen Damen-Body

Formende Bodys beschäftigten die Damenwelt bereits seit der Renaissance im 16. Jahrhundert. Zu dieser Zeit formten steife, eng anliegende Oberteile, die sogenannten Korsetts, die weiblichen Rundungen. Denn die im Mittelalter üblichen, weiten Gewänder wurden durch ausladende Kleider mit figurbetonenden Oberteilen abgelöst. Figur zu zeigen kam in Mode. Ziel war es, ein möglichst hübsches Dekolleté und eine schmale Taille zu gestalten, damit die weiten Reifröcke richtig zur Geltung kamen. Diese Kleidungsstücke gehörten bis Anfang des 20. Jahrhunderts zur Garderobe der Frau. Die damaligen Vorläufer der Bodys waren relativ unkomfortabel und zeichneten mit extremem Hohlkreuz und einer starken Wespentaille ein recht unnatürliches Bild von der weiblichen Silhouette. Sie lagen starr und steif wie eine Rüstung am Körper. Danach lösten komfortable Miederhemden allmählich die Korsetts mit Holzstäben und Fischbein ab. Sie ergänzten die neue Modelinie mit lockeren Oberteilen, die das Modehaus Chanel im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts auf den Markt brachte. Diese neue Damenwäsche wurde auch als Korselett oder Body bezeichnet. Die Damen waren sofort begeistert, denn in diesen Miedern und Miederhosen hatten sie viel mehr Bewegungsfreiheit. Heute können Sie mit einem aktuellen Body für Damen ganz einfach und unbeschwert nach Wunsch Ihre Figur modellieren. Damit Sie es weiterhin bequem haben, bieten wir Ihnen auch wunderschöne und bequeme Unterwäsche und Nachtwäsche an.

Ihr Damen-Body bei MONA

Mit dem Begriff Mieder – schlicht einer anderen Bezeichnung für den Body für Damen – assoziieren Sie vielleicht noch die ersten Entwürfe dieser Art. Die modernen Modelle bei MONA haben damit nichts mehr gemein, denn durch bequeme Passformen und schmückende Details wie Rüschen, Spitzenbesätze oder duftigen Tüll besitzen diese Bodys inzwischen durchaus einen unwiderstehlichen femininen Charme. Dadurch sind sie praktisches und sinnliches Kleidungsstück zugleich.

Sie können dabei wählen, wie stark der formende Effekt sein soll. Es gibt Modelle mit geringer modellierender Wirkung und Varianten mit stärkerer Ausprägung. Sie können einfach den Body bestellen, der Ihren Vorstellungen und Wünschen am besten entspricht. Sie haben darüber hinaus die Wahl zwischen vielen verschiedenen Designs. So können Sie beispielsweise einen einfachen Body kaufen, der eine geradlinige und bewusst schlicht gehaltene Optik besitzt. Diese Einteiler zeigen sich in einer bezaubernd zurückhaltenden Eleganz. Durch eine Auswahl ansprechender Farben und eine Materialkombination mit feinem Glanz verbreiten diese Wäscheteile einen einzigartigen Charme.

Weiterhin gibt es Ausführungen mit diversen Extras. Einige Modelle setzen bei ihrem Design auf äußerst hohen Tragekomfort und erreichen diesen durch verstellbare Träger, komfortable Verschlüsse oder spezielle Materialeinsätze, durch die sich Ihr Body an einigen Körperzonen stärker dehnen lässt als an anderen Bereichen. Dadurch erhalten Sie ein großes Plus an Bewegungsfreiheit. Diese Bodys eignen sich sehr gut als Unterkleidung für Alltag, Sport und Freizeit.

Wenn Sie dagegen Wert auf Wäsche mit dem gewissen Etwas legen, finden Sie bei MONA auch rundherum bunt bedruckte Modelle und reich mit Spitze dekorierte Bodys.

Den Damen-Body richtig pflegen und aufbewahren

Bodys und andere formende Unterwäsche können Sie heute in der Regel problemlos in der Maschine waschen. Hierfür ist ein Wäschenetz empfehlenswert, um beim Waschvorgang die feinen Strukturen der Miederbodys zu schützen. Besitzt die Miederware einen aufwendig gestalteten Spitzenbesatz, sollten Sie sie mit einem speziellen Schonprogramm oder komplett von Hand reinigen. Nutzen Sie dazu ein entsprechendes Feinwaschmittel mit pflegenden Eigenschaften, damit Ihnen Ihr neuer Damen-Body lange erhalten bleibt.

Nach dem Waschen können Sie den Body ganz einfach auf die Wäscheleine hängen. Das trocknet die Miederwaren schonender als ein Wäschetrockner, wodurch den Elastanfasern lange Zeit ihre dehnbaren Eigenschaften erhalten bleiben.

Zur Aufbewahrung sind eine eigene Schublade oder ein Regalfach empfehlenswert. Heben Sie Ihre Bodys dort möglichst geschlossen und gefaltet auf, damit sich in den feinen Spitzen nichts verhakt.

Ihr Damen-Body gestaltet im Handumdrehen, ohne sich abzuzeichnen, eine ansprechende Silhouette. Dadurch machen Sie in Kostümen, Abendkleidern und anderer Mode mit körpernahen Schnitten stets eine gute Figur. Entdecken Sie die hochwertigen Bodys bekannter Marken im Online-Versand von MONA!


Kontakt
0820-899 921Bestellhotline 0820-899 921 von 6.00 bis 24.00 Uhr (€ 0,20 pro Minute aus dem Fest- oder Handynetz) Vertragsabwicklung 05523 509 201 zum Ortstarif zwischen 8.00 und 17.00 Uhr.
Sicher bezahlen
  • Rechnung
Sicher einkaufen
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. € 4,95 Versandkosten je Bestellung.